Grundsteuerreform - Die neue Grundsteuer in Bayern

Die Neuregelung der Grundsteuer

Für die Städte und Gemeinden ist die Grundsteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen. Sie fließt in die Finanzierung der Infrastruktur, zum Beispiel in den Bau von Straßen und dient der Finanzierung von Schulen und Kitas. Sie hat Bedeutung für jeden von uns.

Der Bayerische Landtag hat am 23. November 2021 zur Neuregelung der Grundsteuer ein eigenes Landesgrundsteuergesetz verabschiedet.


Die Grundsteuer wird nun in Bayern nicht nach dem Wert des Grundstücks, sondern nach der Größe und der Fläche von Grundstück und Gebäude berechnet.



Was bedeutet die Neuregelung für Sie?

Waren Sie am 1. Januar 2022 (Mit-)Eigentümerin bzw. (Mit-)Eigentümer eines Grundstücks, eines Wohnobjekts oder eines Betriebs der Land- und Forstwirtschaft in Bayern?


Dann informieren Sie sich unbedingt hier unter

Steuerinfos vom Bayerischen Landesamt für Steuern

oder der Telefonnummer:    089 30700077
 

Grundsteuerreform

 

Anschrift:
 

Markt Burgheim
Marktplatz 13
86666 Burgheim
Telefon
08432 9412-100
Fax
08432 9412-109

Öffnungszeiten:

vormittagsnachmittags
Montag08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag08:00 - 12:30 Uhr
Mittwoch08:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
Freitag08:00 - 12:30 Uhr
 

Aufgrund der Corona-Pandemie gilt:
Termine werden bevorzugt behandelt;
Maskenpflicht!


Das Rathaus ist in diesem Jahr an folgenden Tagen geschlossen:
Freitag, 27.05.2022
Freitag, 17.06.2022
Montag, 31.10.2022

Veranstaltungen & Termine

Samstag 21.05.2022 09:30 - 10:30 Uhr


Dienstag 24.05.2022 17:00 Uhr
Kinder der 1. - 4. Klasse sind wieder herzlich eingeladen zu einer tollen Aktion von "Burgheim fit - mach mit".


Sonntag 29.05.2022 08:00 - 15:00 Uhr


Sonntag 29.05.2022 10:00 Uhr